28.09.2006 Einladung zum 60er Turnier

Gleich vier unserer Kameraden feiern innerhalb weniger Wochen ihren 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass laden Hubert Mackner, Erwin Reiter, Alois Reischl und Mathias Herzberger zu einem gesellschaftlichen Geburtstagsschiessen.

Freitag 29. September um 19:00 Uhr in der Stocksporthalle.

16.09.2006 EV Wals U-14 Team Vizelandesmeister

Unsere Jüngsten Spieler holten in der U-14 Schüler Landesmeisterschaft hinter Zederhaus Silber. Das Team mit Brötzner Thomas, Sturm Dominik, Fischer Mario und Schöppl Maxi holte 6 Punkte und hatte sogar den besten Quotienten. Das entscheidende Spiel gegen Zederhaus gaben sie nur hauchdünn mit 13:14 ab.

Wals III mit Grasser Stefanie, Langwallner Theresa, Klausner Manuela, Schilcher Michaela und Wittke Julia belegte Rang vier und Wals II mit Klausner Hansi, Reischl Johannes, Rainer Florian und Hoegl Wolfgang wurde Sechster.

16.09.2006 Hubert Mackner - Dritter bei Senioren ÖM

Den ausgezeichneten dritten Platz belegte unser Parade Zielschütze Hubert Mackner bei den Österreichischen Meisterschaften der Senioren in Linz. Den Sieg holte sich Stefan Krieg mit 308 Pkt. vor Anton Metesch 288 (beide Oberösterreich) Hubert Mackner erreichte 282 Punkte (142 und 140 Pkt.)

08.09.2006 Gemeindemeisterschaften im Stocksport an Viehhauser Schnalzer und Naturfreunde Damen

Sowohl die Naturfreunde Wals-Grünau als auch die Schnalzergruppe Viehhausen konnten ihre Titel verteidigen. Für das Team um Hannelore Mayer war der Damen Bewerb eine klare Sache, ohne eien Punkt abzugeben fixierte sie den Sieg vor Uschi Altendorfers Blumen und den Holzwürmern der Fa. Koch.

Die Siegerinnen Silvia Hartig, Gerlinde Weber, Hannelore Mayer und Brunnhilde Hafner mit Bürgermeister Ludwig Bieringer

Nur ein Spiel gegen das Team vom AC Wals gaben die Viehhauser Schnalzer, diesmal mit drei Kracher Brüdern und Heini Langwallner ab, damit geht unser begehrter "Vizenz", der Wanderpreis wieder nach Viehhausen. Knapp dahinter das Ringer-Team mit Vizepräsident Gerhard Schöppl und die Union Laschensky.

So jubelten die Viehhasuer Schnalzer, Robert Brötzner, Martin Brötzner, Heinrich Langwallner und Hans Brötzner mit unserem Bürgermeister.

04.09.2006 Neuer Rekord bei Gemeindemeisterschaften

Ab Heute werden die 21. Gemeindemeisterschaften im Stocksport ausgetragen. Dieses Jahr haben sich 14 Damen und 36 Herren-Teams angemeldet, was einen neuen Rekord bedeutet.

29.07.2006 Termine für Turniere auf Eis fixiert

Der EV Wals hat die Termine für die kommende Wintersaison fixiert. Wir werden 4 Herrenturniere, ein Herrenturnier mit Unterhausteams (max. Oberliga - oder gemischt ab LL mit zwei U-16 Spielern) und drei Runden Kids Eis-Cup durchführen - die Termine sind im Plan eingetragen.

29.07.2006 40 Jahre EV Wals - Jubiläumsfest

Am Samstag, 29 Juli fand unser Jubiläumsfest zum 40 jährigen Bestehen statt. Zu Beginn gab es einen kurzen Festzug der Gastvereine vom Aumüller zum Eisstockheim.

 

 

 

 

 

Die Historischen Landwehrschützen feuerten eine Generaldecharge ab.

 

 

 

Anschließend feierten wir mit Pfarrer Dr. Heinrich einen Gedenkgottedienst zu Ehren der verstorbenen Mitglieder.

 

 

 

Mit einem Rückblick über 40 Jahre EV Wals begann das offizielle Festprogramm.

 

 


Unser zehn verbliebenen Gründungsmitglieder wurden für 40 Jahre Treue geehrt.
im Bild unsere Gründungsmitglieder mit Funktionären des EV Wals: 1. Reihe: Matthäus Eisl, Ignaz Höttl, Erwin Reiter, Josef Maislinger, Ehrenobmann Herbert Geier, Obmann Stv. Sepp Koch; - 2. Reihe: Obmann Joachim Maislinger, Franz Reischl, Alois Reischl, Bürgermeister Ludwig Bieringer, Franz Berger, Helfried Kreuzwirth und Ing. Josef Koch

Josef Maislinger und Bürgermeister BR. Ludwig Bieringer sind vom Vorstand des EV Wals zu Ehrenmitgliedern ernannt worden.

 

Präsident Franz Thonhauser, Obmann Joachim Maislinger, Bürgermeister Br. Ludwig Bieringer, Josef Maislinger, Ehrenobmann Herbert Geier und Obmann Stv. Josef Koch.

Präsident Franz Thonhauser ehrte verdiente Funktionäre unseres Vereins mit Ehrenabzeichen in Silber und Gold für ihren langjährigen Einsatz.

 

Die Grünauer - Johann Reiter, Rupert Reiter, Hannelore und Max Mayer

Siegerehrung des Ortsteilnurniers - Die Siegerteams, am Freitag abends - Grünau I und am Samstag die Stadinger

 

 

 

Die Stadinger Hermann Hochhauser, Karl Schnöll und Gerhard König

 

 

 

Die Tanzmusik der TMK Wals sorgte bis spät in den Abend für eine tolle Stimmung.

09.07.2006 Webmaster geht auf Urlaub! - nächste News Ende Juli vor unserem 40 er Jubiläumsfest

02.07.2006 Lukas Schilcher U-16 Staatsmeister mit der Salzburger Auswahl

Die gute Nachricht am schwarzen Sonntag kam während der Heimreise aus dem Burgenland aus Schwoich in Tirol. Unser Auswahlspieler Lukas Schilcher holte sich mit dem Team Salzburg den österreichischen Jugend U -16 Titel. Die weiteren Spieler des Teams waren Rainer Pfeifenberger (Zederhaus), Christopher Schwaiger (Thalgau) Christoph Sommerauer und Stefan Schuster (beide Trimmelkam)

02.07.2006 Bundesliga Adé für den EV Wals!

Auch am zweiten Tag der Bundesliga war für unser Team in Neustift kein guter Boden. Das erste Spiel gegen Passail wurde nach hartem Kampf gewonnen und es ging im Bahn auf - Bahn ab Spiel von Bahn 3 auf die Bahn zwei. Von den nächsten Steirern aus Leitersdorf wurde unser Quartett sofort wieder zurückgeschickt. Dort wartete wieder Passail, die im zweiten Aufeinandertreffen unsere Boys auf Bahn vier weiterschickten. Dort wartete Neudauberg im Spiel um die letzte Chance und auch die Burgenländer waren an diesem Tag zu stark für unser Team. Damit war der Abstieg besiegelt.

Ein Sieg gegen Klagenfurt und die darauf folgende Niederlage im dritten Heat gegen Passail waren ebenso bedeutungslos wie das Verlieren im Platzierungsspiel gegen Neumarkt an der Raab. Nächstes Jahr heißt es in Trimmelkam in der Landesmeisterschaft um den Wiederaufstieg kämpfen.

01.07.2006 EV Wals I muß nach einem Superstart doch noch in die untere Abstiegs - Play Off Gruppe

Der erste Tag der Bundesliga war für den EV Wals die ärgste Berg und Talfahrt. Zunächst spielte unser Team mit Hubert Mackner, Markus Berger, Gerhard Schöppl, Georg Pompernigg und Christian Schilcher groß auf und legte eine Siegesserie mit fünf Spielen hintereinander auf den Neustifter Asphalt. Nach Runde fünf war der EV Wals ungeschlagen in Führung, besser ging´s nicht.

In Runde 6 verlor unser Team unglücklich gegen St. Micheal. Leicht angeschlagen wurden gleich darauf gegen die Vorarlberger Landesmeister Hörbranz die nächsten zwei Punkte abgegeben. Als die Karftlackeln aus Söding in Runde 8 mit 21:5 von der Bahn gefegt waren glaubten alle die kleine Krise sei beendet. Doch das war ein Trugschluß!

In der Folge verlief die Vorrunde für unser Team einfach unfassbar. Es wurden alle sechs restlichen Spiele verloren. Vier dieser sechs Spiele in der letzten Kehre und am Ende fand man den EV Wals auf Rang 10 der Ergebnisliste in Neustift an der Lafnitz. Damit trat das ein, mit dem man nie und nimmer an diesem Tag gerechnet hatte, Abstiegs Play Off und der Verbleib in Neustift.

24.06.2006 EV Wals I zeigt aufsteigende Form und wird beim Bundesliga- Testturnier in Neustift a.d. Lafnitz Dritter!

Beim Bundesliga Testturnier des EV Neustift an der Lafnitz zeigt unser Einserteam eine deutliche Formverbesserung gegenüber dem Kaindl Flooring Turnier. In dem Top besetzten Turnier erreichen sie den ausgezeichneten dritten Rang mit 18: 6 Punkten.

24.06.2006 EV Wals 11. bei Senioren ÖM in Strasswalchen - Sieger wurde Ladler Graz

Nicht ganz nach Wunsch verlief die Östereichische Meisterschaft der Senioren Ü-50 in Strasswalchen. Unser Team mit Herbert Geier, Rudi Hauer, Sepp Koch, Mathias Leitner und Max Mayer holten 12 Punkte und landeten damit auf dem 11. Platz.

Den Sieg holte sich das überragende Team Ladler Eisstöcke Graz cor Eudora Wels und Teko Plastic Preding.

19.06.2006 DUO Vereinsmeisterschaft Sommer 2006:

1. Auer Heinrich – Schilcher Christian 12 Punkte 2. Schöppl Gerhard - Pompernigg Georg 12 Punkte 3. Berger Markus - Mackner Hubert 11 Punkte 4. Mailsinger Joachim - Mayer Max 10 Punkte 5. Hauer Rudolf – Hochhauser Hermann 10 Punkte 6. Hofmann Heinrich - Burgstaller Bruno 8 Punkte 7. Leitner Matthias - Brandstetter Gottfried 5 Punkte 8. SchnöllReichl Karl - Burger MARIO 4 Punkte 9. Koch Josef - Geier Herbert 0 Punkte

 

17.06.2006 Kaindl Flooring Open 2006 an Kaltenhausen

Die strahlenden Sieger Kaltenhausen (vorn) Union Spk. Seiwald Peuerbach, Vizebürgermeister Dr. Franz Hirn

Zu einem reinen Salzburger Finale zwischen Kaltenhausen und Taxham kam es beim 2. Kaindl Flooring Open in der Stocksporthalle Wals. Reicher Heini und Co. vom ESV Taxham wehrten sich gegen die Tennengauer mit Händen und Füßen, nach einer Niederlage im ersten Spiel mit 20:12 schafften sie im zweiten Spiel mit 6:12 den Ausgleich. Die Entscheidung fiel mit dem letzten Schuss im dritten Spiel mit 18:14 zugunsten der BSG Kaltenhausen.

< Hans Maletzky im Einsatz

m Spiel um Platz drei ging Union Sparkasse Peuerbach als Sieger hervor, USC Abersee konnte eine Woche nach dem Landesmeistertitel mit dem vierten Platz ein neuerliches Spitzenresultat verbuchen.

Kein guter Tag für die Favoriten: Die Nummer 1 - Staatsmeister Raiba Alkoven und die Nummer 2 ESV Weierfing schieden in Runde drei gegen Tal Leoben bzw. Abersee aus. Noch schlimmer erwischte es Feldbach mit Europameister Christian Almbauer, die nach zwei Niederlagen gegen Peuerbach und Alkoven in Runde zwei die Segel streichen mußten.

Mitfavorit EV Seiwald Tal Leoben (Nr.3) wurde von Abersee mit 16:5 und 16:6 in der vierten Runde eliminiert.

Das Heimteam des EV Wals mit Hubert Mackner, Gerhard Schöppl, Markus Berger und Georg Pompernigg erwischte keinen guten Start, in Runde 1 gegen Kaltenhausen gabs ein 0:2, damit gings in die Hoffnungsrunde, wo ESV Raika Golling besiegt wurde. Der nächste Gegner im Loserpool war EC Surheim, dieses Spiel war bis zur letzten Kehre ein Krimi und ging leider unglüclkich verloren, damit war unser Team mit zwei Niederlagen im Doppel KO ausgeschieden.

 

14.06.2006 Kaindl Flooring Open Quali an Golling

Das Quali Turnier zum Kaindl Flooring Open 2006 gewinnt EV Raika Golling vor dem ESC Wolfgrub und Bergheim.

Für den Hauptbewerb qualifizierten sich Golling, Wolfgrub, EC Feldkirchen und Eugendorf-Neuhofen.

12.06.2006 Kaindl Flooring Open Vorschau

Am 17. Juni 2006 veranstaltet der EV Wals das zweite int. Kaindl Flooring Open im Stocksport. Für das bestbesetzte Turnier dieser Sommersaison haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen:

Erstmals wurde zu einem Stocksport Turnier eine Rangliste erstellt. (Die Festlegung der Plätze erfolgte nach dem Ergebnis der Meisterschaften im Sommer 2005)
Als Premiere im Stocksport wird das Turnier im Doppel KO System, wie beim Beach-Volleyball gespielt.
Die besten Teams aus der Staatsmeisterschaft ( der höchsten Liga Österreichs ) sind am Start.
Als besonderes Zuckerl kämpfen unsere vier frischgebackenen Europameister vom Österreichischen Nationalteam mit ihren Vereinsmannschaften erstmals in dieser Saison gegeneinander:

  • Norbert Hörandner und Hansi Reischenböck im Team ESV Weierfing (OÖ)

  • Christian Almbauer mit ESK Sparkasse Feldbach (ST)

  • Thomas Fuchs mit USV Abersee (S)

Programm:

Dienstag, 13. Juni 19:00 Uhr - veranstalten wir in unserer Stocksporthalle Wals-Grünau - (Steinerstraße 402) ein Pressestockschießen zu dem wir die Medien eingeladen haben.
Mittwoch, 14. Juni Beginn 19:00 Uhr findet das Quali - Turnier für die restlichen vier Startplätze statt.
Samstag, 17. Juni Beginn 8:00 - Kaindl Flooring Open 2006

10.06.2006 Abersee Landesmeister - EV Wals 11. und 13.

Die Jungs vom USC Abersee haben nach ihrem vernichtenden Ergebnis in der Bundesliga 2006 sofort den Wiederaufstieg geschafft. In eindrucksvoller Manier holten die Füchse und Co. 50 Punkte, was einen neuen Rekord über zwei Runden mit 15 Teams bedeutet.

Nich sehr gut lief es leider für unsere beiden Mannschaften. Das Team Wals II mit Hermann Hochhauser, Rudi Hauer, Max Mayer, Gerhard König und Fritz Wörndl kann mit dem 11. Platz auf den Klassenerhalt noch hoffen. (falls kein Team aus der Bundesliga absteigt). Wals III mit Heinrich Auer, Herbert Geier, Matthias Leitner, Gottfried Brandstetter und Walter Weber war in letzter Sekunde für Zederhaus eingesprungen und muß leider wieder in die Landesliga runter.

03.06.2006 ASKÖ LM an Taxham - Walser Teams enttäuschten

Den Landesmeistertitel des Dachverbands ASKÖ sicherte sich das Staatsligateam von Taxham vor Golling und der zweiten Staatsligamannschaft Strasswalchen. Unsere Bundesliga Mannschaft um Dr. Gerhard Schöppl hatte einen schlechten Tag erwischt und landete mit 14 Punkten auf dem 8. Platz. Noch viel schlechter ging es unserem Landesmeisterschafts Team um Hermann Hochhauser, die eine Woche vor der LM gar nur Vorletzte wurden.

Nur einen Platz davor das LL Team um Heini Auer und Letzter wurde Wals V mit Moar Horst Bernsteiner, damit müssen alle drei Aufsteiger wieder in die ASKÖ Landesliga zurück. "Kein gutes Geschäft für uns" , meinte Kassier Hans Reiter

20.05.2006 Österreichische U-14 Meisterschaft

In der Auswahl Mannschaft Salzburg II debütierten mit Michaela Schilcher, Dominik Sturm und Thomas Brötzner gleich drei Spieler-innen vom EV Wals. Sie erreichten den guten siebten Platz und waren damit vor der Salzburger Auswahl I.

20.05.2006 EV Wals Senioren - Vizelandesmeister

Unsere Seniorenmannschaft mit den Spielern Gerhard König, Herbert Geier, Georg Pompernigg und Rudi Hauer erreichte bei den Landesmeisterschaften in Strasswalchen den hervorragenden zweiten Platz und qualifizierte sich für die Senioren Bundesmeisterschaften die am 24. Juni, ebenfalls in Strasswalchen, ausgetragen werden.

Lange Zeit war unser Team in Führung, dann setzte sich Geretsberg Franking an die Spitze. Das vorletzte Spiel legten die Oberösterreicher, die für den Salzburger Landesverband starten ab und unsere Mannschaft hatte vor dem letzten Spiel zwei Punkte Vorsprung. Die Entscheidung fiel im letzten Spiel wo es zu direkten Duell unseres Team mit Franking kam. Zwei verpatzte Kehren bedeuteten 12 Punkte Rückstand, die Herbert Geier und Co nicht mehr aufholen konnten. Das große Ziel sich für die ÖM zu qualifizieren, wurde souverän erreicht und die lange diskutierte Aufstellung hat sich "Gott sei Dank" bewährt.

20.05.2006 EV Wals II gewinnt Landesliga und steigt in die Landesmeisterschaft auf, Wals III wird Sechster

Mit einer sehenswerten Leistung trumpfte Wals II mit den Spielern Hermann Hochhauser, Fritz Wörndl, Rudi Hauer und Gerhard König bei der Landesliga auf. Eine Serie von 11 gewonnenen Spielen hintereinander war der Grundstein für den Sieg in der Landesliga. Damit ist der EV Wals bei der Landesmeisterschaft, die auch wieder in Wals ausgetragen wird mit einer Heimmannschaft vertreten.

Das Team Wals II mit Heinrich Auer, Herbert Geier, Gottfried Brandstetter, Christian Schilcher und Gottfried Brandstetter erreichte nach schlechtem Start doch noch Rang sechs.

13.05.2006 EV Wals III steigt in die Landesliga auf!

Gottfried Brandstetter, Matthias Leitner, Holzdoktor Christian Schilcher und Heinrich Auer strahlen über den Oberliga Erfolg. Mit Platz sechs gelang der angestrebte Aufstieg in die Landesliga, obwohl der erste Stockschütze Herbert Geier verhindert war. Jetzt geht es am kommenden Samstag in der Landesliga für zwei Walser Teams (WALS II + III) um den Einzug in die Landesmeisterschaft, die am 9. und 10. Juni ebenfalls in Wals stattfindet.
Den Sieg in der Oberliga holte sich der EV Bürmoos.

 

07.05.2006 Walser Mixed Team schaffte den Aufstieg in die LM

Mit dem fünften Platz erreichete Wals I mit den Spielerinnen Monika Koch, Theresa Paschinger, Andrea Leitner, Hubert Mackner, Matthias Leitner und Herbert Geier den Aufstieg in die Mixed Landesmeisterschaft. Um nur zwei Punkte verfehlte das zweite Mixed Team mit Hannelore Mayer, Johanna Maislinger, Max Mayer und Gottfried Brandstetter das gleiche Vorhaben knapp und landete auf Platz 7, bleiben damit als Steher in der Mix Landesliga.

06.05.2006 2. Kids Cup - EV Wals Doppelsieg



Den Sieg holte sich unser U-16 Team mit den Spielern Koch Robert, Schilcher Lukas, Sturm David, Sturm Leonhard. Die Überraschung des Tages war jedoch der zweite Platz von Wals II mit den viel jüngern Spielern Fischer Mario, Sturm Raphael, Sturm Dominik, Schöppl Maxi (der jüngste Maxi Schöppl ist erst 9 Jahre).

 

 

 

Toll war Platz 3 der neuen Mannschaft EV St. Johann, alls Betreuer fungierten die ehemaligen Jugend Europameister Albin Beran und Manfred Hofmann.

Bei der parallel testweise durchgeführten Handicapwertung (das Alter wird als Bonussystem mit eingerechnet) war Wals II natürlich die absolute Nummer 1 am Asphalt.

Der 3. Kids Cup findet in Obertrum am 20. Mai um 14:00 Uhr statt.

06.05.2006 Senioren Landesliga - Walser Teams 10. und 15.

Nicht ganz nach Wunsch verlief die Senioren Landesliga in Strasswalchen. Das Team um Alois Gehnböck belegte den zehnten Rang mit 12:16 Punkten, 200:170 Stockpunkte, Note 1,176 und schafften damit den Klassenerhalt.

Die ersatzgeschwächte Mannschaft um Sepp Maislinger konnte kein einziges Spiel gewinnen und landete als Schlusslicht auf Rang 15, muß damit in die Senioren Oberliga runter.

06.05.2006 EV Wals Zweiter beim Turnier in Rif

Das gemischte Walser Team mit Leitner, Brandstetter, Auer und Mackner belegte beim Rifer Frühlingsturnier den zweiten Platz hinter dem EV Vigaun.

  1. EV Vigaun 14 / 1,904

  2. EV Wals 12 /2,784

  3. ESV Grödig 12 / 1,728

22.04.2006 1. Kids Cup an Trimmelkam vor Wals I


Der Kids Sommer Cup wurde in Trimmelkam gestartet. Überlegener sieger wurde das Heimteam des ATSV Trimmelkam mit dem Punktemaximum von 12 Punkten aus sechs Spielen. Den guten zweiten Platz belegte unsere 1. Nachwuchsmannschaft mit Lukas Schilcher, Robert Koch, David und Leo Sturm.

Der zweite Kids Cup findet am 6. Mai in Wals statt, da in Obertrum die Halle belegt ist.

22.04.2006 Unterliga in Wals
Geretsberg-Franking I mit Thalbauer Friedrich, Renzl Horst, Kammerstetter Johann, Eckl Gottfried holt sich den Sieg vor EV Neuhofen / Eugendorf mit Mödlhammer Wolfgang und ASKÖ Henndorf II. SU Bergheim und EV Gries steigen ebenfalls in die Oberliga (am 13. Mai in Wals) auf.

08.04.2006 ASKÖ Bundesmeister im Mixed

Der EV Wals war bei der ersten Bundesmeisterschaft im Mixed Bewerb als Landesmeister dabei. Das Team mit Mayer Hannelore, Maislinger Johanna, Mayer Max und Brandstetter Gottfried erreichte mit 12 Punkten den 9. Platz unter 15 Mannschaften. Der siebte Platz wäre es normalerweise geworden, ein Gegner hatte ein Spiel falsch in das Wetrungsblatt eingetragen und unsere Mannschaft hatte schon unterschrieben als der Fehler entdeckt wurde.

08.04.2006 Bezirkliga in Wals

Unsere Heimmannschaft (Maislinger Sepp) landete in der Bezirkslaga I leider nur auf Rang 14 unter 15 gestarteten Teams. Den Sieg holte sich ASKÖ Henndorf

31.03.2006 Frühlingsturniere - an Trimmelkam und St. Ulrich am Pillersee - EV Wals Team Auer wird Zweiter

Die Sommersaison auf unserer Anlage wurde mit den beiden Frühlingsturnieren am Donnerstag und Freitag 30. - 31. März offiziell eröffnet. Den Sieg in Gruppe A holte sich ATSV Trimmelkam mit Europameister Pepi Schmiedlechner vor unserem Heimteam mit Heinrich Auer, Mathias Leitner, Christian Schilcher und Gottfried Brandstetter.

Am Freitag gingen unsere Tiroler Freunde aus St. Ulrich am Pillersee als Sieger hervor, dahinter DJK Traunstein und die zweite Tiroler Mannschaft ESV Söll.

25.03.2006 EV Wals siegt bei Turnier des ESC Wolfgrub

Mit dem gemischten Team Hauer, König, Wörndl und Mackner ging der EV Wals in Adnet an den Start und holte den Sieg vor Strasswalchen und Zederhaus.

14.03.2006 Staatsmeister Raiba Alkoven die Nr 1 der vorl. Setziste beim 2. int. Kaindl Flooring Open in Wals

Heute ist die Meldung vom Staatsmeister 2005 - Raiba Alkoven eingetroffen. Sie führen damit die Setzliste des int. Topturniers dieser Sommersaison an. Angerberg müßte beim derzeitigen Stand der Dinge ins Qulifikationsturnier.

14.03.2006 Obmännersitzung des Sbg. Landesverbands

News von der Obmännerkonferenz der Olympischen Spielart, die im Clubheim des EV Wals abgehalten wurde:

  • Mixed Landesliga von Wals nach Trimmelkam verlegt

  • Die U-14 und U-16 Schüler LM wird erst im September nach den Ferien durchgeführt, da such im Sommer der Kids-Cup mit vier Runden ausgetragen wird. Obertrum, Thalgau, Wals und Zederhaus werden je eine Runde durchführen.

  • Die Herren Landesmeisterschaft wird wegen Terminkollision mit der Pinzgauer Spielart nach langer Diskussion um einen Tag auf Freitag 8. Juni und Samstag 9. Juni vorverlegt. Am Freitag Abend werden ab 18:00 Uhr 12 Runden gespielt, am Samstag wird um 10:00 Uhr der 1. Dg. fortgesetzt und im Anschluß der zweite Dg. gespielt.

  • Antrag des EV-Wals auf eine neue Landesmeisterschaft mit allen Bundesliga uns Staatsmeisterschaftsteams wird abgelehnt. Jedoch soll in einem Turnier Ende Jänner der "Salzburger Meister" ermittelt werden. Dies Ist aber noch nicht fix.

  • Antrag des EV-Wals auf Einführung einer Landesmeisterschaft im DUO-Spiel wird wegen zu vielen Terminen abgelehnt. Es soll vorerst ein Testbewerb auf Eis stattfinden.

  • Antrag des EV-Wals auf Einführung des Kids-Cup auch im Sommer wird wie oben erwähnt zugestimmt.

11.03.2006 Wals I - ASKÖ Landesmeister im Mixed

Bei der erstmals ausgetragenen ASKÖ-Mixed Landesmeisterschaft holte sich das Team Wals I mit den Spielerinnen Mayer Hannelore, Maislinger Johanna, Mayer Max und Brandstetter Gottfried den Titel vor Trimmelkam und Strasswalchen.