16.03.2007 Die "Eiszeit" in unserer Halle ist beendet

Heute Freitag mittags wurde die Eismaschine abgeschaltet und mit dem Abtauen des Eises begonnen.

04.02.2007 EV Wals belegt den 9. Platz in der Bundesliga

Mit einer guten Leistung am Finaltag erreichte unsere Einser Mannschaft mit Gerhard Schöppl, Markus Berger, Thomas Pompernigg, Georg Pompernigg und Hubert Mackner den neunten Rang in der Bundesliga. Dabei wäre bis zwei Spiele vor Schluß sogar noch der Aufstieg in die Staatsliga möglich gewesen. Mit einer äußerst unglücklichen 11:12 Niederlage gegen St. Peter Honeywell ging es in der Schlussrunde aber auf Bahn fünf statt auf Bahn drei. Dort wäre es im letzten Spiel noch um den Aufstieg gegangen. Auf Bahn fünf, Im Spiel um Rang neun wurde Neudauberg 24:12 besiegt.

03.02.2007 Am ersten Tag der Bundesliga fixiert der EV Wals den Klassenerhalt mit einer tollen Leistung.

Super in Form präsentierte sich unsere Mannschaft am ersten Tag der Bundesliga in der Kundler Eishalle. Der EV Wals war sogar lange Zeit an der Spitze des Feldes der Gruppe rot zu finden. Am Ende der Vorrunde belegte unser Team Gruppenrang drei und beginnt damit am Finaltag in der Aufstiegsgruppe auf Bahn drei.

20.01.2007 Max Schöppl Ged. Turnier an ESV Weierfing

Die strahlenden Sieger: Hacker Willi, Hörandner Norbert, Reischenböck Hans und Gruber Hans

Überlegener Sieger beim int. Max Schöppl Ged. Turnier wurde die Oberösterreichische Staatsligamannschaft ESV Weierfing. Sie verloren bei dem auf 17 Teams aufgestockten Turnier nur ein einziges Spiel und gingen mit 30 Punkten und vier Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Kaltenhausener vom Walser Eis. Den dritten Platz holte sich überraschend der EC Aufham noch vor Staatsligist Taxham. Wals I - Schöppl landete als beste unserer drei gestarteten Mannschaften auf Rang 6, Wals - Auer belegte Rang 9 und Wals - Gehnböck Platz 13.

06.01.2007 EV Wals hielt sich bei Damen LM sehr gut, Landesmeistertitel an UEV Thalgau

Sehr zufrieden können unsere Damen mit ihrer Leistung beim ersten Antreten an der Landesmeisterschaft sein. Am zweiten Tag holten Gerlinde Weber, Hannelore Mayer, Silvia Hartig und Brunhilde Hafner sogar noch mehr Punkte. Überlegene Landesmeister wurde das Team des UEV Thalgau.

 


06.01.2007 EV Wals II belegt Rang 8 bei Landesmeisterschaft - Den Titel holt sich der EV St. Johann

Mit einer gewaltigen Leistung schaffte unser LM Team mit Gehard König, Rudi Hauer, Hermann Hochhauser und Fritz Wörndl den Sprung von Rang 14 (im 1. Dg.) auf Rang 8. Sie holten mit 20 Punkten am zweiten Tag den Tagessieg und fixierten damit den Klassenerhalt. Den Sieg holte sich überlegen das Team des EV St. Johann i. Pg. vor Bürmoos und Ostermiething.

30.12.2006 Team Sport Turnier an EC Surheim vor EV Wals

Beim int. Team Sport Turnier konnten sich die mit zwei Nachwuchspielern gemischten Mannschaft durchsetzen. Den Sieg holte sich, wie schon beim Holbau Koch Turnier, der EC Surheim.

Die Sieger aus Surheim: Johann Dusch, Florian Dusch, Helmut Nitzinger und Georg Heinz

Gleich dahinter unser bestes gemischtes Quartett mit David Sturm, Hubert Mackner, Georg Pompernigg und Robert Koch, die mit 21 Punkten den zweiten Platz belegten. Erst auf Rang drei die beste Unterhaus Mannschaft Feldkirchen. Insgesamt spielten alle fünf Walser Mannschaften super und vor allem den Kindern gebührt großes Lob für ihren Einsatz.

 

16.12.2006 Damen Landesmeisterschaft - Thalgau führt nach dem 1. Durchgang - EV Wals auf Platz 10

Unsere Damen mit Hannelore Mayer, Gerlinde Weber, Brunhilde Hafner und Silvia Hartig starteten bei der LM erstmals in einer Meisterschaft. Sie liegen nach der ersten Runde mit 8 Punkten auf Rang 10. In Führung liegt das Quartett aus Thalgau vor Ostermiething und Henndorf.


Walser Teams bei Senioren Landesliga 7. und 10.

Nicht ganz nach Wunsch verlief die Senioren Landesliga. Wals II belegte Rang 7, Wals I wurde 10. und schafften gerade noch den Klassenerhalt. Den Sieg holte sich Straßwalchen vor Thalgau und Henndorf.


10.12.2006 2. Kids Cup an Zederhaus und St.Gilgen/Wals

Der 2. Kids Cup wurde nach zwei Systemen ausgewertet, normal und einmal mit Handicap, bei der die Altersunterschiede der Mannschaften berücksichtigt wurden. Das gab zwei grundsätzlich verschiedene Ergebnisse. Waren die Favoriten aus Zederhaus bei der herkömmlichen Wertung an der Spitze, so kamen die Letzten der herkömmlichen Wertung SV St. Gilgen / Wals mit Handicap auf Platz, stellten so das Ergebnis auf den Kopf, dass die Zederhauser aber auch altersmäßig dabei sind zeigten sie mit Platz zwei auch bei der Handicapwertung.

Sieger Zederhaus mit Bliem Florian, Pfeifenberger Jahn, Schlick Marco, Pfeifenberger Rainer, Krabath Rainer

Sieger mit Handicapwertung: Die beiden St. Gilgener Jahannes und Patrick Laimer mit den Walsern Leo Sturm, Hansi Klausner und Sebastian Witke.

 

09.12.2006 EC Surheim gewinnt Holzbau Koch Eisturnier - EV-Wals I belegt Platz drei

Die jubelnden Surheimer von links: Andy Neumayer, Rupert Geigl, Sponsor Josef Koch, Florian Dusch und Johann Dusch.

Überragender Sieger beim Holzbau Koch Eisturnier wurde der EC Surheim. Da der Stammspieler Georg Hainz verhindert war, spielte erstmals der 14 jährige Florian Dusch als Moar im Team mit Weltmeister Rupert Geigl, Andy Neumayer und seinem Vater Johann Dusch. Ohne Punkteverlust holten sich die Deutschen Vizemeister den Sieg beim Holzbau Koch Eisturnier in Wals. Die endgültige Entscheidung fiel in Runde 10 wo es zum Duell mit Verfolger Kaltenhausen kam. Das spannende Spiel konnten die Surheimer mit 13:11 für sich entscheiden.
Um den zweiten Platz kämpften lange Zeit die Heimmannschaft Wals I und BSG Kaltenhausen, die Tennengauer setzten sich in der entscheidenden Schlußphase mit fünf Siegen in Serie über Golling, Truchtlaching, Schwoich, Bergen und Trimmelkam durch. Die Hausherren mußten gegen Trimmelkam und Altheim zwei Niederlagen hinnehmen und sich mit Platz drei begnügen

25.11.2006 Wals I gewinnt Stiegl Bier Eisturnier

Eine starke Leistung bot unsere Einser Mannschaft beim Stiegl Bier Turnier. In der Anfangsphase wurden drei Punkte gegen EC Bergen und Waldkraiburg abgegeben. Danach spielten Gerhard Schöppl, Markus Berger, Georg und Thomas Pompernigg groß auf und legten eine Siegesserie aufs Eis, zwei Runden vor Schluß stand der Turniersieg bereits fest. Auf den Plätzen der EV Golling und der EC Bergen.

 

 

25.11.2006 Walser Mixed Team belegt Rang 11 in der LM

Leider nur den elften Rang erreichte unser Mixed Team mit Monika Koch, Theresia Paschinger, Hubert Mackner und Matthias Leitner. Damit muß unser Quartett leider in die Mixed Landesliga zurück. Den Titel holte sich Abersee vor Straßwalchen.

18.11.2006 Wals III und IV Siebter und Achter in der Oberliga

Nichts wurde es mit dem erhofften Aufstieg für unsere beiden Teams in der Oberliga. Wals III mit Heinrich Auer, Herbert Geier, Christian Schilcher, Matthias Leitner und Gottfried Brandstetter verfehlten den Aufstieg nur aufgrund des schlechteren Quotienten. Wals IV mit Alois Gehnböck sen., Erwin Reiter, Georg Hafner und Johann Brötzner schaffte ebenfalls den Klassenerhalt. Den Sieg holte sich Thalgau vor Obertrum und Geretsbberg Franking.

12.11.2006 Wals I beim Styria Cup guter Zwölfter

Beim int. Styria Cup belegte das Bundesligateam des EV Wals, als einzige Salzburger Mannschaft unter 60 Teams, den guten 12. Gesamtplatz.

Im A-Finale Gruppe Blau erreichte unser Team mit Gerhard Schöppl, Markus Berger, Georg und Thomas Pompernigg den 6. Platz. Das Platzierungsspiel gegen den Sechsten der anderen Gruppe verlor unser Team gegen Kirchbichl (T) knapp mit 13:17.

Den Sieg holte sich im Finale der zwei Gruppensieger Luttach (Italien) gegen Fresing (St.) mit einem 11:11 und der gewonnen letzten Kehre.

Das Spiel um Platz drei - Rottendorf (K) gegen Preding (ST) endete 20:8 für die Kärntner

Gruppenergebnisse A-Finale:

Blau:
1. Fresing ST 18 Pkt.
2. Preding ST 17
3. at2 steel Wartberg 16
4. Köflach stadt ST 14 / 1530
5. Union Edla ST 14 / 1,193
6. EV Wals S 14 / 0.966

Rot:
1. Luttach I 19
2. Rottendorf K 18
3. Stadtwerke Bruck ST 14
4. Ladler Graz 14
5. Regen D 14
6. Kirchbichl T 13

11.11.2006 Wals I beim Styria Cup im A - Finale

Nach jahrelanger Pause startet unser Einser- Bundesligateam dieses Jahr wieder beim größten Turnier der Wintersaison dem Styria Cup. In der Vorrunde in Kapfenberg, am Samstag nachmittag schaffte unser Team mit Rang drei die Quali für das A-Finale.

11.11.2006 EV Raika Golling gewinnt Raiffeisen Turnier

Mit einem überragenden Sieg des EV Golling endete das int. Raika Turnier des EV Wals. Die Tennengauer gaben vom Start weg den Ton an, gewannen die ersten 12 Spiel in Serie und sicherten sich schon frühzeitig den Turniersieg.
Spannend verlief der Kampf um Rang zwei, gleich vier Teams blieben punktegleich. Unsere Heimmannschaft Wals II mit Helmut Auer, Herbert Geier, Josef Koch und Johann Brötzner konnte sich diesen aufgrund des besseren Quotienten vor dem EV Breitenbach sichern.

Turniersieger Golling - im Bild von li. n. re.:
Rudi Jochinger, Bruno Burgstaller, Andreas Steiner und Josef Aschauer

11.11.2006 Mixed Landesliga - Wals I steigt in LM auf

Mit einem Sieg von UEV Thalgau endet die mixed Landesliga in der Eisarena. Wals I mit Monika Koch, Theresa Paschinger, Hubert Mackner und Matthias Leitner schafft mit Rang fünf den Aufstieg in die Landesmeisterschaft. Wals II mit Hannelore Mayer, Brunhilde Hafner, Max Mayer und gottfried Brandstetter verfehlt mit Rang sechs das Weiterkommen nur knapp. Wals III landet auf dem letzten Platz.

29.10.2006 EV Wals I 9. Platz beim Seiwald Cup

Den guten 9. Platz belegte unser Bundesliga Team beim Seiwald Cup in Peuerbach dieses Wochenende. Das Team mit Hubert Mackner, Markus Berger, Thomas Pompernigg, Georg Pompernigg und Gerhard Schöppl holte 21 Punkte in diesem stark besetzten Turnier mit 21 Mannschaften.

14.10.2006 EV Wals I ASKÖ Vizelandesmeister

Bei den ASKÖ Landesmeisterschaften konnte die erste Mannschaft mit Hubert Mackner, Gerhard Schöppl, Markus Berger und Georg Pompernigg den hervorragenden zweiten Platz hinter Strasswalchen belegen. Damit ist unser Team wieder für die ASKÖ Bundesmeisterschaften, die am 3. März 2007 in Wien stattfinden qualifiziert. Den fünften Platz belegte da Team EV Wals - Hochhauser. Leider müssen drei Teams unseres Vereins wieder in die ASKÖ Landesliga absteigen.